Menüschliessen
0441 / 21 82 446 JUVENTIS Tagesklinik · Dragonerstraße 1 · 26135 Oldenburg info@juventis.de
Öffnungszeiten: Mo. – Fr.: 09:00 – 18:00 Uhr
Hautveränderungen

Neben seltenen medizinischen Notwendigkeiten spielen bei Hautveränderungen, insbesondere bei größeren Muttermalen im Gesicht, meist individuelle ästhetische Aspekte eine Rolle für den Gang zum Facharzt. Die Entfernung solcher Male und anderer als störend empfundener Hauterscheinungen, wie z.B. Blutschwämmchen, Alterswarzen, Fibrome o.ä., zählt zu den Standardeingriffen in der Plastisch Ästhetischen Chirurgie.

Spätere “Strickleitermuster” oder Narbenwülste gehören der Vergangenheit an! Dr. Wrobel setzt die erforderlichen Schnitte so, dass möglichst wenig Narbengewebe entsteht und nutzt die normale Hautfältelung zum optischen Kaschieren. Die verwendeten Fäden sind dünner als ein Haar.

Der schmerzfreie Eingriff kann unter örtlicher Betäubung erfolgen. Falls erforderlich wird das entnommene Gewebe im Anschluss an die Entfernung zur histologischen Untersuchung ins Labor gegeben.