Menüschliessen
0441 / 21 82 446 JUVENTIS Tagesklinik · Dragonerstraße 1 · 26135 Oldenburg info@juventis.de
Öffnungszeiten: Mo. – Fr.: 09:00 – 18:00 Uhr

Fettabsaugung (Liposuktion)
Die Liposuktion ist ein schonendes Verfahren zur Entfernung störender Fettpolster. Es handelt sich hierbei nicht um eine Methode zur Gewichtsreduktion!

Klassisches Beispiel sind die so genannten Reithosenfettpolster, die trotz Diät oder Sport nicht zu beseitigen sind. Aber auch das so genannte „Doppelkinn“ oder die störende „Bauchrolle“ können deutlich verbessert werden. Die Liposuktion führt zu einer dauerhaften Entfernung dieser Problemzonen, da die Fettzellen zerstört werden.

In einem eingehenden Gespräch werden Sie über die Anwendungsmöglichkeiten, Erfolgsaussichten und möglichen Nebenwirkungen informiert. Gemeinsam mit Ihnen wird die optimale Lösung festgelegt.

Zu Beginn der eigentlichen Behandlung werden zunächst die zu behandelnden Areale markiert. Die Liposuktion wird in Tumeszenztechnik in lokaler Betäubung oder in Narkose durchgeführt. Es wird zunächst eine Flüssigkeit eingespritzt, die das zu behandelnde Areal betäubt und das Fett aufschwemmt, sodass es schonend abgesaugt werden kann.

Nach dem Eingriff kann über wenige Tage ein Druckgefühl auftreten, welches von einigen Patienten wie ein Muskelkater empfunden wird. Nur selten ist jedoch der Einsatz eines Schmerzmittels erforderlich. Vorübergehend kommt es nach der Liposuktion zu Absonderungen aus den Einstichen an der Hautoberfläche. Dies macht für einen Tag die Auflage von Mullkompressen erforderlich.

Nach wenigen Tagen sind meist die akuten Beschwerden abgeklungen.

Die Berufstätigkeit kann in Arbeitsfeldern ohne schwere körperliche Anstrengung in der Regel nach einer Woche wieder aufgenommen werden. Auch leichte sportliche Betätigungen können bereits nach einer Woche erfolgen.

Schwere körperliche Belastungen sowie Sauna- und Solarienbesuche sollte allerdings für drei bis vier Wochen zurückgestellt werden.

Durch das Tragen eines Kompressionsmieders über ca. vier Wochen wird das Ergebnis der Liposuktion entscheidend beeinflusst. Die punktförmigen Narben des Eingriffs sind später kaum noch zu sehen, aufgrund von Schwellungen und Blutergüssen unter der Haut ist das endgültige Ergebnis erst nach ca. drei Monaten erreicht.