Menüschliessen
0441 / 21 82 446 JUVENTIS Tagesklinik · Dragonerstraße 1 · 26135 Oldenburg info@juventis.de
Öffnungszeiten: Mo. – Fr.: 09:00 – 18:00 Uhr
Lifting

Face-Lift

Die allgemein als Face-Lift bekannte operative Korrektur der Gesichtssilhouette gehört heute zu den Routineeingriffen in der ästhetisch-plastischen Chirurgie. Das moderne Face-Lift wird auch als SMAS-Lift bezeichnet. Hierbei wird zunächst das unter der Haut liegende Stützgewebe zurückverlagert und stabilisiert. Im Anschluss wird die überschüssige Haut im Hals- und Gesichtsbereich entfernt und so die Haut gestrafft.

Ziel ist ein ausgeruhtes, frischeres Aussehen wie nach einem längeren Urlaub, ohne dass es zu einer unnatürlichen Spannung der Haut kommt. Dank der heutigen modernen Methoden gehört das früher von den Patienten befürchtete Maskenhafte der Vergangenheit an.

Die Operation kann unter ambulanten oder stationären Bedingungen in Narkose durchgeführt werden. Die erforderlichen Hautschnitte werden aus kosmetischen Gründen weitgehend in den behaarten Bereich der Kopfhaut und hinter das Ohr gelegt. Schwellungen, die je nach Veranlagung auftreten können, klingen nach etwa zehn bis vierzehn Tagen ab.

Mini-Lift

Das Face-Lift kann auf den unteren Gesichtsbereich beschränkt bleiben und dient hier insbesondere der Straffung von erschlaffter Halshaut sowie dem Anheben von sogenannten „Hängewangen“. Der Operateur verlagert auch hier die Weichteile an ihre ursprüngliche Position zurück (SMAS-Lifting) und entfernt dann den Hautüberschuss.

Die Operation wird unter ambulanten Bedingungen in Narkose oder lokaler Betäubung durchgeführt und dauert ca. zwei Stunden. Die Narben sind später kaum sichtbar. Sie verlaufen vor und teilweise hinter dem Ohr. Die Patienten sind schon nach wenigen Tagen wieder gesellschaftsfähig.

Augenbrauen- und Stirn-Lift

Eine abgesunkene Stirnpartie mit Zornesfalten, queren Stirnfalten und seitlich tiefen Augenbrauen kann durch ein endoskopisches Stirnlift korrigiert werden. Durch ein Augenbrauen- und Stirnlift ist es möglich, ausgeprägte mimische Falten zu glätten und die unter der Haut liegende Muskulatur dauerhaft zu korrigieren. Die gesamte Stirnpartie einschließlich der Augenbrauen wird dadurch effektiv angehoben. Ein frisches, glattes und entspannt wirkendes Gesicht ist das Ergebnis. Der Eingriff erfolgt vorzugsweise in Narkose unter ambulanten Bedingungen.