Menüschliessen
0441 / 21 82 446 JUVENTIS Tagesklinik · Dragonerstraße 1 · 26135 Oldenburg info@juventis.de
Öffnungszeiten: Mo. – Fr.: 09:00 – 18:00 Uhr

Bakterielle Zahnbeläge (auch Plaque genannt) sind die Hauptursache für Karies und Parodontitis. Doch mit der Zahnbürste erreichen Sie maximal 70 Prozent Ihrer Zahnoberflächen. Die tägliche Zahnpflege zu Hause allein reicht nicht aus, um alle bakteriellen Beläge von den Zähnen und aus den Zahnzwischenräumen zu entfernen.

Mikroorganismen im Zahnbelag entwickeln Stoffwechselprodukte, welche die Zähne und das Zahnfleisch auf unterschiedliche Weise schädigen. Die Säuren entmineralisieren den Zahnschmelz und verursachen Karies. Die Bakterien können mit ihren Stoffwechselprodukten zu Entzündungen des Zahnfleisches bis hin zum Abbau des Kieferknochens führen.

Ein wichtiger Prophylaxe-Baustein für ein gepflegtes, gesundes Gebiss und eine effektive Vorbeugung gegen Parodontitis ist deshalb die professionelle Zahnreinigung (PZR). Diese mindestens zweimal jährlich empfohlene Mundhygienesitzung reicht wesentlich weiter als die normale Zahnsteinentfernung.

Am Anfang der PZR steht eine gründliche Untersuchung der Mundhöhle. Plaquemenge und Blutungsneigung werden ermittelt. Bei Bedarf klären wir Sie über eine individuelle Mundhygiene und entsprechende Putztechniken auf. Dann erfolgt die Entfernung von Zahnstein sowie aller harten und weichen Zahnbeläge mittels Handinstrumenten, Airflow und Ultraschall durch speziell ausgebildete zahnmedizinische Prophylaxe-Helferinnen.

So werden nicht nur mögliche Krankheitserreger vertrieben, auch Verfärbungen durch Kaffee, Tee oder Zigaretten sind durch den Einsatz der Spezialinstrumente schnell verschwunden.

Im Anschluss werden die Zähne poliert, damit sich neue Bakterien möglichst lange nicht an rauen Stellen und Nischen festsetzen können. Abschließend fluoridieren wir Ihre gereinigten Zahnflächen mit einem Speziallack, der die Zahnoberflächen vor den Säureattacken der Mundbakterien schützt.

Sind bereits erste Anzeichen einer Parodontitis sichtbar, kann über die PZR hinaus die gründliche Säuberung der Zahnfleischtaschen das Fortschreiten der Krankheit aufhalten.

Die PZR sollte – je nach Gebisssituation – im Abstand von drei bis sechs Monaten wiederholt werden. Gemeinsam besprechen wir, welches Intervall für Sie sinnvoll ist. In der Regel erfolgt bei jeder Professionellen Zahnreinigung auch eine Kontrolle aller Zähne und des Zahnfleisches durch einen unserer Ärzte!

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Individuelle Beratung und Betreuung durch ausgebildete Prophylaxe -Helferinnen
  • Effektive Vorbeugung gegen Karies und Parodontitis
  • Fluoridierung mit Speziallack
  • Gepflegte Zähne
  • Gesundes Zahnfleisch
  • Früherkennung von Parodontitis
  • Ernährungs- und Mundhygieneberatung
  • Fachkundige Anleitung für optimale Zahnputztechnik